Der Netzbetrieb ist das Erstellen und Erhalten der Leitungen.

In Europa sind alle Stromabnehmer über ein Netz verbunden. Das gewährleistet die Frequenz 50Hz und die Spannung 230/400V zu halten. Diese Verbindungen sorgen für Ausfallsicherheit und Mengenausgleich untereinander. So ist auch das Netz des E-Werk Ranklleiten mit dem Netz von K&F Drack verbunden.

Das Netz des E-Werk Ranklleiten:

  • Größe: ca. 1km²
  • Ca. 5 km Hochspannungsleitungen (10.000V)
  • Ca. 20 km Niederspannungsleitungen (230/400V)
  • 4 Trafostationen

Hier können Sie die Qualität unserer Stromversorgung im Detail ersehen:

E-Control Ausfall/Stördatenerhebung

Die Leitungsverluste, Wartung, Reparaturen und Neubauten von Netzanlagen wie Trafostationen oder Leitungen werden aus den Systemnutzungsentgelten finanziert.

Diese Entgelte, welche für die Benützung der Leitungen bezahlt werden, werden je Bundesland aufgrund der tatsächlich Kosten erhoben und per Verordnung vorgeschrieben.

E-Control Systemnutzungsentgelte

Die verbrauchte Energie wird mit geeichten Messeinrichtungen des E-Werk Ranklleiten gemessen.

Preisblatt Messentgelte 2016

Preisblatt für Zusatzleistungen oder pauschalierte Leistungen des Netzbetreibers E-Werk Ranklleiten:

Preisblatt regulierte Nebenleistungen 2016

Preisblatt sonstige Nebenleistungen 2016

Allgemeine Information für Netzkunden oder Einspeiser:

Infoblatt-Stromnetzbetreiber-Ranklleiten-2015

Allgemeine Lieferbedingungen

In Arbeit –> Parallelbetriebsbedingungen für Einspeiseanlagen, bitte Anfragen

Möchten Sie Ihren Zählerstand uns bekannt geben oder haben Sie Wünsche, Fragen oder benötigen Daten Ihre Anlage betreffend so senden sie uns eine Nachricht per Post oder Mail, wir beantworten Ihr Anliegen so rasch als möglich.